nookees vs. disposable pads

Nookees vs. Einwegbinden

nookees wiederverwendbare Menstruationseinlagen im Vergleich zu Einwegeinlagen

Ist es an der Zeit, Deinen bewĂ€hrten Blutungsbegleiter gegen praktische, innovative und nachhaltige Alternativen einzutauschen? Sind waschbare Binden wirklich die wiederverwendbaren Pads, nach denen Du Dein ganzes Menstruationsleben lang gesucht hast?

Okay, wenn Dein Lieblings-Nachhaltigkeitsaktivist von wiederverwendbaren Menstruationsbinden spricht, denkst Du vielleicht an sofort sichtbare, sperrige Stoffbinden. Aber wiederverwendbare Binden fĂŒr die Periode haben in den letzten Jahren einen großen Fortschritt gemacht. Mittlerweile hast Du wahrscheinlich mit einer Menge verschiedener Hygieneprodukte fĂŒr Frauen experimentiert, darunter auch mit dem Einschieben eines trockenen Tampons ohne Applikator im Alter von fĂŒnfzehn Jahren – oder ging es nur mir so? Du hast die am meisten geschĂ€tzten Menstruationstassen ausprobiert oder vertraust auf wiederverwendbare Menstruationshöschen.

Dennoch ist Deine Suche nach einem Weg, Deine Periode umweltbewusst zu gestalten, noch lange nicht am Ende. Wie sich herausstellt, bist Du durch und durch ein Pad-Mensch. Dennoch fĂŒhlst Du Dich möglicherweise nicht ganz wohl bei dem Gedanken, zu den enormen UmweltschĂ€den beizutragen, die Einweg-Einlagen verursachen.

Es ist kein Geheimnis, dass die Periode eine erhebliche Abfallquelle darstellt. Jede einzelne Person, die ihre Menstruation hat, verbraucht 130–260 Binden/Tampons pro Jahr. Oder 5.000–10.000 im Laufe ihres Lebens. TatsĂ€chlich verursachen Tampons, Binden und Slipeinlagen allein in den Vereinigten Staaten jedes Jahr etwa 200.000 Tonnen MĂŒll. Dazu gehören Produkte und Verpackungen. Ja, so lĂ€cherlich es auch klingen mag, Pads bestehen zu 90 % aus Kunststoff. Betrachten wir nicht einmal die Menge an Abfall, die mit der Herstellung historischer Produkte verbunden ist.

Was ist also die beste, umweltfreundliche Lösung fĂŒr das Plastikproblem der Einwegpads? Spoiler-Alarm: Es geht nicht darum, komplett auf Pads zu verzichten. Nicht, wenn es nachhaltige, wiederverwendbare Menstruationsbinden gibt.

Wiederverwendbare Menstruationseinlagen von nookees im Vergleich zu Einwegeinlagen: Was ist besser?

Einweg-Pads sind schĂ€dlich fĂŒr die Umwelt

Studien haben ergeben, dass durch Menstruationsprodukte jĂ€hrlich schĂ€tzungsweise 28.114 Tonnen Abfall erzeugt werden, davon 26.903 Tonnen durch Einwegprodukte, von denen etwa 4 % (3.363 Tonnen) durch SpĂŒlen in der Umwelt verloren gehen. Nach Angaben des Women's Environment Network könnte das Menstruationsprodukt Ihrer Wahl bis zu 90 % aus Kunststoff bestehen (nĂ€mlich Polyethylen, Polypropylen und Polyester), was vier PlastiktĂŒten in nur einer Unterlage entspricht. Es ist keine Überraschung, dass Periodenprodukte der fĂŒnfthĂ€ufigste Einwegartikel aus Plastik sind, der an Europas StrĂ€nden gefunden wird, und zwar in grĂ¶ĂŸerer Zahl als PlastiktĂŒten und Strohhalme.

DarĂŒber hinaus kann es 500 bis 800 Jahre dauern, bis sich Kunststoffe und nicht kompostierbare Materialien in historischen Produkten zersetzen, wodurch potenziell giftige Substanzen in den Boden und das Wasser gelangen. Wenn Abfall nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ entsorgt wird, gelangt er in die Luft, ins Wasser und in den Boden.

Einwegbinden enthalten giftige Chemikalien

Obwohl die Hersteller im Allgemeinen zögern, die genaue Zusammensetzung ihrer Produkte preiszugeben, sind die Hauptmaterialien von Einweg-Menstruationsbinden in der Regel gebleichte Viskose (Zellulose aus Zellstoff), Baumwolle und Kunststoffe. DarĂŒber hinaus können Duftstoffe und antibakterielle Wirkstoffe enthalten sein.

Einer neuen Studie zufolge enthalten Damenbinden flĂŒchtige organische Verbindungen und Phthalate. Bei dieser anhaltenden, langfristigen Exposition könnte eine erhebliche Menge dieser schĂ€dlichen Chemikalien ĂŒber die Genitalien aufgenommen werden. Und wusstest Du, dass Damenbinden nicht von Natur aus reinweiß sind? Ja, die Fasern in den Binden sind chlorgebleicht, um ihnen ihr sauberes und steriles Aussehen zu verleihen. Bei diesem Bleichprozess entsteht Dioxin, ein hochgiftiger Schadstoff.

Auch Einwegbinden mit Geruchsneutralisierern und anderen kĂŒnstlichen Duftstoffen sind natĂŒrlich mit Chemikalien beladen, die in den Blutkreislauf gelangen und Nebenwirkungen verursachen können.

So sehr, dass Produkttestergebnisse zeigen, dass Always-Pads Chemikalien freisetzen, die mit Krebs sowie Fortpflanzungs- und EntwicklungsschĂ€den in Verbindung gebracht werden – I’m sorry, what?!

Aber zumindest sind sie auslaufsicher, oder?

Einweg-Einlagen werben sie oft mit „auslaufsicher“ und verfĂŒgen ĂŒber eine undurchlĂ€ssige Kunststoffschicht an der Unterseite der Einlagen, die weder FlĂŒssigkeit noch Luft durchlĂ€sst. Der Kunststoff speichert Feuchtigkeit und WĂ€rme und schafft so eine Umgebung, die das Wachstum von Hefen und Bakterien fördert.

Du siehst: Normale Pads haben eine ganze Reihe von Nachteilen. Sie verursachen Tonnen von PlastikmĂŒll, sind voller Chemikalien und können eine Menge gesundheitlicher Probleme verursachen. Werfen wir also einen Blick auf nachhaltige wiederverwendbare Periodenhöschen.

Die wiederverwendbaren Periodenbinden von nookees sind kein Abfall

Im Gegensatz zu Einweg-Periodeneinlagen sind die wiederverwendbaren nookees-Einlagen fĂŒr die Periode abfallfrei. Sie bestehen aus biologisch abbaubaren und umweltfreundlichen Materialien wie Bio-Baumwolle, die sicherer fĂŒr die Erde und die Haut ist. Diese Bio-Fasern keine Pestizide oder Chemikalien verwendet werden, die schĂ€dlich fĂŒr die Gesundheit und das Ökosystem sind.

Diese Faser wird ohne den Einsatz giftiger Chemikalien und Pestizide angebaut und verbraucht deutlich weniger Wasser- und Energieressourcen, was sie zur besten Wahl im Hinblick auf Nachhaltigkeit macht.

Wir verwenden ausschließlich Baumwolle, die in regenreichen Gebieten wie Teilen Ugandas und Kirgisistans angebaut wird. Das bedeutet im Grunde, dass die Pflanze noch weniger Wasser zum Gedeihen benötigt, da sie durch RegenfĂ€lle so viel Wasser erhĂ€lt, wie sie auf natĂŒrliche Weise benötigt.

Um es einfach auszudrĂŒcken: nookees sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Null-Abfall-Revolution.

Unsere wiederverwendbaren Menstruationsbinden sind ungiftig und biologisch

Wie bereits erwĂ€hnt, werden nookees aus ressourcenschonendem Baumwollstoff hergestellt. Bio-Baumwolle ist so rein, atmungsaktiv, super saugfĂ€hig und hautfreundlich, dass sie sogar fĂŒr Kinder empfohlen wird. Der Zweck besteht darin, Feuchtigkeit vom Körper wegzuleiten und dafĂŒr zu sorgen, dass Sie sich ohne den Einsatz zusĂ€tzlicher Chemikalien frisch und kĂŒhl fĂŒhlen! Kein Wunder, dass es als eines der sichersten und allergikerfreundlichsten Textilien angepriesen wird.

Damit ist es noch nicht getan. Sogar die Druckknöpfe, die wir fĂŒr nookees verwenden, sind nickelfrei und OEKO-Tex 100 zertifiziert; Das bedeutet, dass sie zum Schutz Ihrer Gesundheit auf Schadstoffe geprĂŒft wurden. Das Gleiche gilt fĂŒr die Spitze unserer Nookees-UnterwĂ€sche, die nach STeP by OEKO-Tex-Standards hergestellt wird – einem Zertifizierungssystem fĂŒr umweltfreundliche und sozial verantwortliche ProduktionsstĂ€tten entlang der Lieferkette.

Die klickbare, einzigartige Technologie

Nun zum wirklich guten Teil. Es gibt Hunderte nachhaltiger Menstruationsbinden auf dem Markt. Was macht nookees so einzigartig? Die Pads sind mit einem völlig anderen System ausgestattet. Du musst nicht unbedingt mehrmals am Tag das ganze Höschen wechseln. Alles, was Du tun musst, ist das Polster mit den Druckknöpfen im Inneren des nookees-Höschens einzurasten und es zu entfernen, sobald es Zeit fĂŒr den Wechsel ist. Wir sprechen hier von sehr saugfĂ€higen Menstruationseinlagen, die in bequem gestaltete Höschen einrasten!

Die auslaufsicheren Menstruationseinlagen von nookees sind wiederverwendbar und erschwinglich

49 € fĂŒr drei nookees-Einlagen mit einer, zwei und drei Absorptionsschichten und 39 € fĂŒr das Höschen klingen zunĂ€chst vielleicht nicht nach einer sehr erschwinglichen Option. Wenn man jedoch bedenkt, dass eine typische Periode 5 Tage dauert und eine menstruierende Person normalerweise 3 bis 5 Binden oder Tampons pro Tag benötigt, belaufen sich die Kosten fĂŒr Binden oder Tampons pro Jahr auf etwa 170 €. Wenn wir es nun mit 40 Jahren multiplizieren, sind das 6.800 €! Wenn man also das Gesamtbild betrachtet, sind wiederverwendbare Binden fĂŒr die Periode die lohnenswerteste Investition.

Nachhaltige Periodenprodukte, die etwas zurĂŒckgeben!

Durch den Kauf wiederverwendbarer nookees-Einlagen hilfst Du nicht nur der Umwelt, sondern gibst Frauen auf der ganzen Welt die Möglichkeit, sich wĂ€hrend ihrer Menstruation stolz und sicher zu fĂŒhlen. Mit jedem Kauf eines nookees-Sets versenden wir zusĂ€tzliche Nookees-Pads an unsere Partnerprojekte in Indonesien, Uganda, Nepal und Brasilien. Periodengerechtigkeit ist fĂŒr uns ein großes Thema – von der Erschwinglichkeit, ZugĂ€nglichkeit und Sicherheit von Menstruationsprodukten bis hin zu AufklĂ€rung und Fortpflanzungspflege.

Hole Dir Deine nachhaltigen wiederverwendbaren Menstruationseinlagen

Kaufe nookees THE KIT

Selbst kleinste VerĂ€nderungen können große Auswirkungen haben. Egal, ob Du neu in der nachhaltigen Blutungsbewegung oder ein langjĂ€hriges Mitglied der Öko-Community bist, die Bio-Periodenbinden von nookees sind genau das Richtige fĂŒr Dich! Du wirst auf jeden Fall Deinen neuen, auslaufsicheren Menstruationspartner finden – schlendere einfach durch unseren virtuellen Shop und entdecke noch mehr wiederverwendbare Hygieneprodukte fĂŒr genau Deine BedĂŒrfnisse. Und wenn Du zum ersten Mal hier bist, kannst Du Deine Zero-Waste-Reise jederzeit mit nookees THE KIT beginnen.

ZurĂŒck zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden mĂŒssen.

click with our gold collection